Wie oft stürzen Eure Hörnchen ab?

Hier werden Termine von Treffen bekanntgegeben und Umfragen erstellt.

Moderator: Moderatoren

Wie oft stürzen Eure Hörnchen ab?

Umfrage endete am Mo Sep 15, 2003 8:04 pm

bei jedem Freigang
3
16%
öfters
4
21%
selten
7
37%
(fast) nie
5
26%
 
Abstimmungen insgesamt : 19

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 224
Registriert: Do Aug 14, 2003 11:20 am
Wohnort: München
BeitragVerfasst: Mo Sep 01, 2003 8:04 pm
Hallo zusammen!

Mein Spyke ist noch relativ jung (4Mon.) und ein überaus frecher und hyperaktiver Geselle. Bei jedem Freigang "stürzt er irgendwo ab". Einmal ist er aus zwei Metern Höhe vom Schrank geplumst (da war er aber schon vorher oft oben!). Danach hätte ich Reanimation benötigt, da mir das Herz stehenblieb... Sind Eure auch so quirlig und ab und an übermütig?
Viele Grüße

Andi und Spyke
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 12
Registriert: Di Aug 26, 2003 9:19 pm
Wohnort: Essen
BeitragVerfasst: Mo Sep 01, 2003 9:14 pm
hi andi :D

also ich kann diese frage nur mit JA beantworten :)
mein charly ist derartig übermütig das er ständig irgendwo runterplumpst, aber er hat sich, dank meines flauschteppichs, nie weh getan. aber genau wie du brauchte ich danach reanimation :wink:
seit freitag hat er leider käfigarrest, da er ja ein kaputtes beinchen hat :( er muss jetzt noch ca. eine woche drin bleiben, hoffe danach kann er wieder rumturnen :)
jaja...man macht mit den kleinen schon sachen mit :wink:

gruss, sabrina und charly
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 103
Registriert: Mo Sep 15, 2003 3:56 pm
BeitragVerfasst: Sa Sep 20, 2003 2:36 pm
Mein hörnchen stürtzt dauernd ab! aber er scheint das gar nicht warzu nehemen und rennt munter weiter :D
Gruß Lilly ;-)

Hörnchenfan
Beiträge: 417
Registriert: Mo Aug 30, 2004 6:11 pm
Wohnort: dalaas, Vorarlberg, Österreich
BeitragVerfasst: So Sep 19, 2004 5:34 pm
Als mein Fips mir gerade auf der Han dsaß, ist meine Freundin so plötzlich in den Raum geplatzt, dass der Kleine erscrak von mir wegsprang und versuchte auf den gegenüberliegenden Tisch zu springen.

Naja, versucht :D

Der Racker ist vor Schreck zu weit gesprungen.
Zuerst schlug er mit dem Bauch af meine Schreibtischpflanze, spickte dann auf die Tischkante hinunter, die ihm einen ziehmlich harten Kinnhacken versetzte, schlug am Boden auf, und regte sich nicht.mehr. :? :shock:

Doch nach einigen Sekunden rapelte er sich wieder auf und taumelte in den Käfig.

Wir möchten darauf hinweisen, das bei dieser Story keine Tiere Schaden genommen haben. [-o<
Jedenfallls keine Körperlichen, den das Streifi hat jetzt Angst vor Tischkanten.
Scherz 8) :lol: :D :)
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 262
Registriert: Mo Okt 04, 2004 1:50 pm
Wohnort: Immenhausen
BeitragVerfasst: Mo Okt 04, 2004 2:36 pm
Hallo!

Mein Henry ist bisher nicht direkt heruntergefallen, aber manchmal habe ich das Gefühl, dass er nicht so ganz peilt wo er hoch springt! Mal will er an der Tapete hoch und fällt Kerzengerade an der Wand runter, oder er springt einfach gegen die Scheibe vom Siebenschläferterrarium, obwohl er die vorher genauestens untersucht hat! :roll:
Ich weiss nicht was ihm so durch den Kopf geht!? Aber er macht das anscheinend gerne, zumindest an der Tapete hoch und runter :lol: !

Gruss Brini

Zurück zu Treffen, Events und Umfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron