Wie lange schon ??

Hier werden Termine von Treffen bekanntgegeben und Umfragen erstellt.

Moderator: Moderatoren


Hörnchenfan
Beiträge: 417
Registriert: Mo Aug 30, 2004 6:11 pm
Wohnort: dalaas, Vorarlberg, Österreich
BeitragVerfasst: Fr Mär 25, 2005 7:48 am
Hallo !

Ich wollte euch nur mal fragen, wie lange ihr schon Streifenhörnchen haltet, und wass für Tiere ihr außer den Streifis noch habt.

Gruß
David
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 1257
Registriert: Di Apr 22, 2003 7:11 pm
Wohnort: Dormagen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2005 5:53 am
    Hi,
    das erste Hörnchen hatte ich vor ca.15 Jahren.
    Leider wurde Gonzo nie "richtig" zahm und hat irgendwann angefangen während seiner Klettertouren an der Raufasertapete die Wand zu bepinkeln.Du kannst Dir vorstellen das dies meiner Mutter nicht unbedingt zusagte und so musste ich ihn nach 3 oder 4 Jahren abgeben.Leider gab es damals auch noch kein Internet um infos über die Tiere zu bekommen,es bleiben mir 3 Bücher und das wissen der Leute die mir Gonzo verkauft hatten.
    Nun habe ich seid 1997 wieder Hörnchen.Die beiden Männlein von damals sind mittlerweile verstorben und es leben nun 2 Junge Damen hier.

    Ansonsten halte ich seid 10 Jahren Reptilien,zuerst waren es Mittelamerikanische Rotkehlanolis, nun sind es Eidechsen von den Balearen.
    Seid ein paar Wochen hab ich auch noch ein Aquarium mit Fischen, Garnelen und Schnecken.

    Sers,
    Rico
    mit freundlichen Grüssen aus Köln,
    Rico

    www.streifi-forum.de
    www.gidf.de
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 146
    Registriert: Sa Apr 26, 2003 6:31 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
    BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2005 7:02 am
    Moin moin,

    hatte mein erster Horn auch so vor ca. 14 Jahren. Raffi war ein Wildfang aber Futterzahm. Nach Anderthalb Jahren kam dann Maggy dazu, die ich noch mit der Hand aufgezogen habe. Die war so etwas von superzahm. Erstaunlich war auch, sie war größer als alle Hörnchen die ich bis heute kenne, deshalb relativiert sich da auch das Gewicht von 224 Gramm. Nach deren Tot war ich sechs Jahre ohne Horn. Letztes Jahr ist dann Pitchy bei mir eingezogen und hält mich seitdem wieder auf trapp.

    Gruß
    Rüdiger
    alias Raffie, der mit dem Streifenhörnchen tanzt
    BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2005 6:19 pm
    Mit zum Teil sehr langen Unterbrechungen,(keine Strafhaft),

    seit 25 Jahren.
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 167
    Registriert: Fr Mai 23, 2003 11:50 pm
    Wohnort: Köln
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2005 6:36 pm
    Hallo,

    ich bin seit 2 Jahren dabei .... mein erstes Streifi. und bis jetzt mein interessantestes Haustier, was ich je hatte. Finde ich wenigstens! Abgesehen von unserem Hund, der leider schon 3 Jahre tot ist. Aber ich habe - oder eher mein Freund :lol: - einen "Patenhund" Erna ...

    LG,
    Franka
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 374
    Registriert: Mo Apr 28, 2003 7:52 pm
    Wohnort: Babenhausen
    BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2005 6:56 pm
    Hallo,

    wir haben seit 1999 mehr oder weniger Hörner :lol: , jetzt nur noch eins, da wir unsere meiste Zeit für unseren Kinder brauchen.

    Gruß Roland
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 567
    Registriert: Do Aug 12, 2004 12:18 am
    Wohnort: Fürth
    BeitragVerfasst: Di Apr 05, 2005 10:23 pm
    Hallo David,

    ich hab seit August letztes Jahr Streifenhörnchen, bzw. Ronan (ist ja leider gestorben) und seit November nun Nase. George (Schönhörnchen) ist vor ein paar Wochen dazu gekommen.

    Ansonsten habe ich 2 Neufundländer und züchte diese auch. Neufundländer habe ich seit 1989 und möchte ohne sie nicht mehr sein.
    Dann tummeln sich noch 4 Chinchillas, die ein eigenes Zimmer haben und 4 Gerbils.

    Katzen hatte ich auch mal, doch mit der Hauptstraße vor dem Haus war das dann das Ende. Und sie im Haus zu lassen (ich lebe auf dem Land) finde ich nicht so toll.
    Als Kind, Jugendliche und einige Jahre später hab ich mit großer Begeisterung Aquauarien gehabt.
    Viele Grüsse aus Bayern,
    Margit

    Hörnchenfan
    Beiträge: 417
    Registriert: Mo Aug 30, 2004 6:11 pm
    Wohnort: dalaas, Vorarlberg, Österreich
    BeitragVerfasst: Mi Apr 06, 2005 3:42 pm
    Boaahh,
    Da sind die meisten von euch ja schon lange im "Geschehen".
    Die Kleinen können einen einfach so faszinieren, dass man nicht mehr von ihnen loslassen will, und kann.
    Super.

    Gruß
    David

    Hörnchenfan
    Beiträge: 29
    Registriert: Fr Mär 05, 2004 9:49 am
    Wohnort: Wien
    BeitragVerfasst: Mi Apr 06, 2005 4:02 pm
    HI!
    Ich habe mein Streifi jetzt seit einem Jahr, nur leider bin ich jetzt anscheined allergisch geen ihn geworden. Wenn er an mir herumrennt, juckt es nacher ziemlich und schwilt an, wenn es nur dass wäre wärs ja net so schlimm, aber wie ich von meienr katzenallergie weiss, kann sich dass dan auf asthma auswirken, bin jetzt stark am überlegen was ich machen soll :-(

    Hab mich aber vorher extra austesten lassen ob ich gegen nager allergisch bin, da ich es ja bei katzen bin.

    Ansonsten fliegen noch 9 wellensittiche bei tag und nacht frei herum.

    LG Isi
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 262
    Registriert: Mo Okt 04, 2004 1:50 pm
    Wohnort: Immenhausen
    BeitragVerfasst: Fr Apr 08, 2005 2:05 pm
    Hallo!

    Also ich habe seid 2003 Hoernchen und möchte sie nicht mehr missen, Neo ist ein wildfang und auch eher Futterzahm außer in der Paarungszeit, da will SIE mehr! :D Henry kam letztes Jahr dazu, er ist ein Mitleidskauf :roll: , den wir aber nicht bereuen, er ist super lieb, bis auf das Strullern aus dem Käfig! Klar haben wir auch über Nachwuchs nachgedacht, doch wir haben uns wegen der zu vielen "ich will mal süße Hoernchenbabys haben" Vermehrungen dagegen entschieden!

    Dann leben bei uns noch unsere 2 Katzen!
    2 afrik. Zwergsiebenschläfer
    und ein Goldhamster!

    Liebe Grüsse Sabrina

    Hörnchenfan
    Beiträge: 110
    Registriert: Do Feb 12, 2004 10:44 pm
    Wohnort: Griesheim
    BeitragVerfasst: Sa Apr 09, 2005 2:29 pm
    Hallo,

    habe meinen seit Januar 2004 und hoffe diesen noch sehr viele Jahre zu haben.

    Bis dann

    Michael
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 18
    Registriert: Sa Feb 05, 2005 3:46 pm
    Wohnort: Hartberg
    BeitragVerfasst: Mo Apr 11, 2005 10:03 am
    Ich habe meines erst seit einer Woche! :D
    Habe ansonsten noch eine Häsin und einen Zwerghamster!

    Liebe Grüße
    Martina
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 22
    Registriert: Do Aug 21, 2008 8:37 pm
    Wohnort: Grefrath
    BeitragVerfasst: Sa Aug 23, 2008 5:09 pm
    Hallo Zusammen!

    Also ich habe mein erstes Hörnchen in der 3. Klasse bekommen, das muss so 1985 gewesen sein (+/- 1 Jahr). Bis heute hatte ich vier Streifis, von denen das letzte im Frühling ziemlich plötzlich verstorben ist. Jetzt steht mein Käfig leer - schnief!! Aber ich habe schon fleißig geschrubbt und hoffe, das in Kürze ein neuer Bewohner einzieht. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

    Ansonsten wohnen noch drei Kaninchen im Garten. Früher, zuhause bei meinen Eltern, hatten wir immer noch einen Hund, und ich hatte auch eine Zeit lang mal Meerschweinchen bei den Kaninis wohnen.

    Bevor ich auf's Horn gekommen bin, hatte ich Mäuse. Als die aber verstorben waren, kam mein Papa mit einem Hörnchen an. Die hatten wir schon einige Zeit vorher in einem Tiergeschäft bewundert. Und ich sage Euch: Hörnchen können echt süchtig machen. Irgendwie kann ich nicht mehr wirklich ohne :wink: Aber das kennt Ihr ja bestimmt selbst ...

    LG
    apre
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 71
    Registriert: Do Apr 24, 2008 2:05 am
    Wohnort: Schweiz (Bern)
    BeitragVerfasst: So Aug 24, 2008 4:51 pm
    Hallo Zusammen

    Habe mein erstes Hörnchen 1991 von meinem Vater zum Geburtstag bekommen. Ein paar Tage später haben wir uns dann noch ein Weibchen geholt, und ein Jahr später hatten wir dann Nachwuchs :lol: .
    Die meisten Jungen musste ich dann weggeben da meine Mutter es gar nicht lustig fand dass in jedem Raum Käfige rumstehen.
    Als ich dann von zuhause auszog war eine zeitlang fertig mit Hörnchen. Mittlerweilen lebe ich mit meinem Freund zusammen in einem Haus und wir haben einen halben Zoo! 7 griechische Landschildkröten, 2 Wachteln, 3 Ratten, 3 Chinchilla, 2 Katzen und 5 Streifenhörnchen!

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Andromeda
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 81
    Registriert: Mi Mär 19, 2008 8:53 pm
    Wohnort: Bad Waldsee /BW
    BeitragVerfasst: So Aug 24, 2008 8:06 pm
    Hallöle,

    Meine Hörnchen ist seit 11 Mai 2008 bei mir, und ich möchte es keinen Tag missen und offe das Sie noch lange sehr lange bei mir bleibt.

    Ansonsten hatte ich mal 2 Wüstenrennmäuse, 2 Ratten, ein Hamster, 2 Katzen jetzt ist es nur noch eine, ein Meerschweinchen und nen Pudel.

    Grüße
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 1108
    Registriert: So Feb 10, 2008 7:35 pm
    Wohnort: Rehau
    BeitragVerfasst: Mo Aug 25, 2008 10:59 am
    Hallo, wir sind seit etwa ziemlich genau einem Jahr voll im Streififieber!! Hexe haben wir letztes Jahr Anfang September in der Zoohandlung gekauft, als ein Meerschweinchen unserer Nachbarskinder verstarb und wir im Auftrag von dessen Papa ein "ziemlich"gleiches besorgen sollten... naja, so sind wir auf die "Hörnchen gekommen". Dickie haben wir dann im Januar dazu geholt.
    Außerdem hat meine große Tochter eine kleine Meerschweinchenzucht, die mal etwas größer mal etwas kleiner ist-sie leben jedoch nicht in der Wohnung sondern im freien.
    Eine Katze namens Moritz haben wir noch und bis kurz vor unserem Umzug hatten wir noch eine Goldstaubtaggeckozucht, die wir jetzt aber aufgegeben haben.

    Zurück zu Treffen, Events und Umfragen

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    cron