Wie Alt und welche Ernährung

alles über die Verwandten unserer Streifis bitte hier rein:-)

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 13
Registriert: Mo Feb 07, 2011 5:46 pm
BeitragVerfasst: So Jun 05, 2011 10:02 pm
Liebe Mithörnchenhalter

Ich war jetzt zum zweiten Mal bei einem Züchter und habe mir 2 Baumis dazugeholt und bei der Gelegenheit hat mir der Züchter seinen ganz persönlichen Speiseplan für die kleinen als "Ultimativ" vorgestellt. Der hat sich nur leider vollkommen von dem Unterschieden, was mir der andere Züchter empfohlen hat, und deshalb wollte ich jetzt mal Erfahrungen sammeln.

Deshalb wollte ich mich informieren, inwieweit sich eine Parallele zu Ernährungsplan und Alter der Tiere finden lässt.

Mein erster Züchter gab an, dass Papageienfutter (gemischte Sämereien wie Sonnenblumenkerne etc) als Nahrungsgrundlage und täglich ein wenig Obst und ein Wurm richtig wären.

Mein zweiter Züchter gab an, dass die Sämereien aufgrund des hohen Fettgehalts wie FastFood einzustufen sind - sie essen es zwar lieber aber zu viel ist extrem ungesund für das Herz.
Also: Nagerkonfekt 50% (so komisches künstliches Zeugs mit Vitaminzusätzen und wenig Fett)
Degufutter 30% (wenig Sämereien mit Gras und anderem so Zeugs, ebenfalls wenig Fett)
Sämereien 10 % (Da nehm ich dann die Papageienmischung)
Katzentrockenfutter 10 % (Als Ersatz für die Würmer, die kleenen picken die Dinger förmlich raus, is vor allem im Sommer wo die Würmer sich so schnell verpuppen zumindest praktisch)
Alternativ zum Katzenfutter 5 Würmer in der Woche , weil sich sonst zu viel iwas anlagert.
Die restlichen 10 % sind dann halt von Hand gegebenes Obst, so viel wie sie halt grade fressen, allerdings frisch gegeben, nicht ne Schüssel hingestellt, weil sonst Obstfliegen Eier legen und Dreck auf das Obst bringen und so n Zeugs.
Ein Hörnchen von ihm war (nach seinen Angaben) 10 Jahre alt, sah auch durchaus so aus (grau und leicht zerpflückt von KÄmpfen um Weibchen :D) Er züchtet seit 25 Jahren, und vor ihm sein Vater schon.

Ich habe in der letzten Woche, in der ich das Futter gewechselt habe den Eindruck bekommen, dass die beiden deutlich aktiver sind als meine alten beiden als Jungtiere waren, und bin mir ziemlich sicher, dass auch mein Peanut wieder deutlich deutlich DEUTLICH aktiver geworden ist.
Das einzig paradoxe an diesem Züchter war seine Angabe zu Vitacombex, einem Vitaminkonzentrat.
Auf der Packungsbeilage steht: 10 Tropfen am Tag (was mir doch reichlich vorkommt) , Wasser täglich wechseln (was ich sowieso mache)
Er meinte 10 Tropfen die Woche würden genügen und wechselte das Wasser nur wöchentlich....
Ich mache mir auch Sorgen warum das ganze dann nicht für zum Verzehr gezüchtete Tiere erlaubt ist.... wie gesund kann etwas sein, das beim Verzehr, wenn es also in einen deutlich größeren Organismus gelangt, bereits nicht zu empfehlen bzw verboten ist?

Also noch mal die Bitte: schreibt mir euren Ernährungsplan und wie Alt eure Hörnchen schon sind (bei hohem Alter zumindest ;)) oder aber in welchem Alter sie gestorben sind.
Vielleicht finden wir ja zusammen den "Ultimativen Ernährungsplan"

Wichtige Punkte: Grundnahrungszusammensetzung
Eisenzufuhr (Würmerhäufigkeit)
ggf. Zusatzstoffe/ "leckerlies"
Ich denke Obst ist zwar eine wichtige Grundlage, aber ich bezweifle dass es gefährlich sein könnte ihnen zu viel Obst anzubieten, weshalb ich das weglassen würde.
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Sa Jun 11, 2011 8:06 am
    Hi,
    Geht es Dir hier um Baumis oder Streifis?

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 13
    Registriert: Mo Feb 07, 2011 5:46 pm
    BeitragVerfasst: Sa Jun 11, 2011 6:40 pm
    Baumis. Aber die Ernährung dürfte sich nicht so stark unterscheiden oder?

    Zurück zu Andere Hörnchenarten

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

    cron