Hörnchen ausgesetzt kennt einer diese Kiste

Alles was mit Hörnchen zu tun hat(oder auch nicht) und nicht in eine der oben genannten Kategorien passt:)

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 90
Registriert: So Jan 16, 2005 5:54 pm
Wohnort: Billerbeck
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mo Feb 07, 2011 10:51 pm
    Hallo,
    ich brauche Eure Hilfe, heute Nacht wurde folgende Kiste (Bilder) bei mir vor der Haustür mit einem männlichen Swinni abgestellt (Entsorgt) und warscheinlich von den Nachbars Katzen halb auf die Straße gezogen !!
    Sollte das nochmal jemand vorhaben ich habe Telefon und gute Kontakte um unbequem gewordene Hörnchen zu vermitteln aber bitte nicht so!!
    Da ich kein hintergrund Wissen über das Hörnchen habe (Alter, Abstammung) möchte ich hier versuchen den A.... zu ermitteln, um wenigstens Info zu bekommen.

    Also wer kennt diese Kiste:
    Auf der Kiste sind Reste eines Aufklebers aus dem hervorgeht das am 24.09.2001 17Uhr
    1.1 Eichhörnchen darin versand wurden, vielleicht erinnert sich der Absender noch an den Empfänger oder sonst jemand hat die Kiste weitergegeben oder jemand kennt einen Züchter der in solchen Kisten versendet, über den ich vielleicht an den Namen komme.
    Vielen Dank im Voraus !
    Gruß Norbert
    PIC_0001.JPG

    PIC_0003.JPG

    PIC_0002.JPG
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Feb 08, 2011 5:32 pm
    Hi,

    das ist eine Schande ein Tier so vor deiner Tür abzustellen. Leider kann ich Dir bezüglich der Herkunft nichts sagen. Ich wünsche bei deinen Ermittlungen viel Erfolg und das beste für das Swinni.

    Liebe Grüße
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Hörnchenfan
    Beiträge: 24
    Registriert: Mo Okt 05, 2009 12:36 pm
    Wohnort: Bochum
    BeitragVerfasst: Mi Feb 09, 2011 6:32 pm
    Hallo zusammen,

    oh mein Gott die MEnschen werden doch immer grausamer... wie kann man den einfach so ein Lebewesen vor eine fremde Tür stellen...
    Hoffe du bekommst einige Info´s über den Mistkerl herausbekommen...
    viel erfolg wünsche ich dir und dem Hörnchen viel Glück auf ein besseres zu Hause
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 1951
    Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
    Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mi Feb 09, 2011 8:28 pm
    Hallo,
    auch ich finde es eine Schande, dass sich der-/diejenige nicht Telefonisch bei dir gemeldet hat. Wenn man sich schon die Mühe macht, einen Hörnchenkundigen ausfindig zu machen. Mich hatte man wenigstens angeschrieben und angerufen und "die Pistole auf die Brust gedrückt".

    Leider kann ich ebenfalls nichts zur Kiste sagen. Aber vielleicht hilft es, wenn Du die Schrift auf dem zweiten Bild nochmal in größer einstellst. So dass man ggf. die Handschrift zuordnen kann und so den Absender einkreisen oder identifizieren kann.

    Mich würde es aber auch mal interessieren, wo die Ermittlungen hinführen und Du uns ggf. (per PN) informierst.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)

    Zurück zu Sonstiges

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron