Wie waren eure Erfahrung mit den Züchtern?

Alles was mit Hörnchen zu tun hat(oder auch nicht) und nicht in eine der oben genannten Kategorien passt:)

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 122
Registriert: Mo Jun 28, 2010 9:32 pm
Wohnort: Oberburg
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Do Jul 01, 2010 6:58 pm
    Hallo liebe Streifi- Fans

    Ich wollte mich mal bei euch umhören, wie es euch in Bezug auf die Züchter ergangen ist, von denen ihr eure Hörnchen bezogen habt? Folgende Fragen würden mich sehr interessieren:

    Stammt euer Hörnchen aus einer Hobby- Zucht oder einer "professionellen" Zucht?

    Hatte der Züchter viele Zuchtpaare oder war es eine überschaubare Zucht?

    Habt ihr irgendwelche Urkunden/Zertifikate (mit Angaben zu den Eltern o.ä.) und schriftliche Tipps bekommen (Umgang/Haltung etc.)?

    Wie wart ihr insgesamt zufrieden? Würdet ihr dort wieder ein Hörnchen kaufen?

    Es wäre natürlich schön, wenn möglichst viele Auskunft geben würden :wink:

    Liebe Grüsse und besten Dank!

    Layla
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Streififreunde
    Layla & Michael

    http://www.burunduk.ch
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 116
    Registriert: Do Feb 04, 2010 10:59 am
    Wohnort: Salzgitter
    BeitragVerfasst: Do Jul 01, 2010 9:44 pm
    Huhu,

    also ich habe Lilly und Jerry aus einer professionellen Zucht geholt.
    Die Züchterin hat eine super tolle Außenanlage in Bückeburg und ich war wirklich begeistert!

    Urkunden/Stammbaum habe ich nicht bekommen, dafür aber jede Menge Tipps und Tricks.
    Man kann sie auch immer wieder, egal wie lange der Kauf her ist, anrufen und fragen, wenn etwas nicht stimmt :)

    Und der Preis war auch sehr aktzeptabel!!!

    Liebe Grüße
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 22
    Registriert: Di Nov 17, 2009 7:12 pm
    Wohnort: Regensburg
    BeitragVerfasst: Fr Jul 16, 2010 5:05 pm
    streififreunde hat geschrieben:Hallo liebe Streifi- Fans

    Ich wollte mich mal bei euch umhören, wie es euch in Bezug auf die Züchter ergangen ist, von denen ihr eure Hörnchen bezogen habt? Folgende Fragen würden mich sehr interessieren:

    Stammt euer Hörnchen aus einer Hobby- Zucht oder einer "professionellen" Zucht?Professionel

    Hatte der Züchter viele Zuchtpaare oder war es eine überschaubare Zucht?Schon noch überschaubar

    Habt ihr irgendwelche Urkunden/Zertifikate (mit Angaben zu den Eltern o.ä.) und schriftliche Tipps bekommen (Umgang/Haltung etc.)?
    Tipps gab es tonnenweise, Urkunde/Zertifikate nicht, die hab ich selber gemacht

    Wie wart ihr insgesamt zufrieden? Würdet ihr dort wieder ein Hörnchen kaufen?Total zufrieden und ja

    Es wäre natürlich schön, wenn möglichst viele Auskunft geben würden :wink:

    Liebe Grüsse und besten Dank!

    Gerngeschehen
    Layla
    Tiere sind das schönste und beste.
    Also ohne Tiere geht nichts!
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Jul 16, 2010 7:30 pm
    Hi,

    Grec, wie Zertifikate selbergemacht? Mit welchem Inhalt?

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 24
    Registriert: So Jul 04, 2010 8:06 pm
    Wohnort: Laakirchen b Gmunden (Österreich)
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Jul 16, 2010 9:46 pm
    soviel ich von meinem Züchter in Deutschland weiß, muss eine Hörnchen-Zucht amtlich gemeldet sein und dort bekommt man auch die Papiere für die Hörnchen ausgestellt, der Züchter wird von einem Veterinär dann auch kontrolliert ob die Tiere gesund sind und Artgerecht gehalten werden und ob die Volieren sauber und groß genug sind. Wenn diesbezüglich über einen gewissen Zeitraum keine Beanstandungen sind so darf der Züchter die Papiere selbst ausstellen, muss aber jeden zu und abgang der Tiere melden! Bei welchen Amt das gemeldet werden muss weiß ich leider auch nicht, habe mich aber auch nicht weiter erkundigt da dies in Österreich alles nicht notwendig ist.
    LG Peter

    Zurück zu Sonstiges

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron