Voliere endlich fertig

Alles zum Thema Käfigbau, Einrichtung, optimaler Standort usw. Fragen und Antworten

Moderator: Moderatoren


Hörnchenfan
Beiträge: 14
Registriert: Mo Aug 29, 2011 5:58 pm
BeitragVerfasst: Di Apr 17, 2012 4:11 pm
Hallo alle zusammen,

ich bins wieder. Die, die im letzten Jahr mit einem Hörnchen zu spät dran war, da die Winterruhe anstand ;)
Nun ist endlich die Zeit gekommen und werde mir in Kürze ein Hörnchen zulegen. Die Voliere ist nun auch fertig, ich hoffe das es sich dort wohl fühlt.
Ich habe das Glück, dass ich ein Hörnchen bekomme, das die Menschenhände schon kennt und nicht ängstlich demgegenüber steht. Also werde ich es nach den 6-8 Wochen zwangspause in der Voliere (so war es doch? Ich darf das Hörnchen nicht eher herauslassen damit es weiß, wo sein Revier ist, oder?) auf jeden Fall auch Auslauf in der Wohnung gewähren.
Ich habe mal 2 Fotos angehängt.
Über Antworten, vllt. auch Tipps für den Außenbereich des Hörnchens (Spielmöglichkeiten oder Klettermöglichkeiten) von euch würde ich mich natürlich auch sehr freuen :-)

Viele Grüße

cobra0123
Dateianhänge
Bild0369.jpg
Ich habs gut gemeint und viel zu viel hineingestellt
Bild0362.jpg
Es hat die Maße ca. 100 x 100 x 200 cm

Hörnchenfan
Beiträge: 14
Registriert: Mo Aug 29, 2011 5:58 pm
BeitragVerfasst: Di Apr 17, 2012 4:14 pm
Sorry, leider weiß ich nicht wie man die Bilder richtig herum drehen kann, hoffe es kriegt niemand Nackenprobleme :?

Gruß
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Apr 17, 2012 6:30 pm
    Hi,

    ne, das geht schon so mit den Bildern.

    Mir sind da zu wenig Klettermöglichkeiten im Käfig. Gerne noch ca. unterarmdicke Äste quer durch die Voliere laufen lassen und auch in unterschiedlichen Winkeln an der Rückwand verschrauben. Du kannst auch Korkrinde nehmen, ist allerdings nicht so günstig wie Äste aus dem Garten. Dünnere Äste oder Äste mit glatter Rinde ( z.B. Haselnuss ) lassen sich gut mit Sisal- oder Kokosnussfaserseil ( Baumarkt oder Gartemarkt ) fest umwickeln, so kann das Hörnchen gut klettern und kann den Ast maximal ausnutzen. Mit Seilen umwickelte Äste kannst du auch senkrecht zum Klettern anbieten.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 33
    Registriert: Sa Mär 19, 2011 5:20 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Apr 17, 2012 9:38 pm
    Hallo, Du hattest auch nach Klettermöglichkeiten im Auslaufbereich des Hörnchens gefragt. Von Nande habe ich die Idee, einen Kletterbaum fürs Hörnchen im Zimmer aufzustellen. Schau mal unter Mitgliedervorstellung den Beitrag "angi ist da" an. Ein Bild ist dort auch zu sehen. Inzwischen hat Paulchen so einen Kletterbaum und flitzt diesen hoch und runter. Viel Spaß mit Deinem Kleinen. Tschüß Gärtnerin
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mi Apr 18, 2012 3:59 pm
    Hi Gärtnerin,

    freut mich zu hören, dass Paulchen auch so ein Spaß an dem Kletterbaum hat. Wenn du magst stell ein Bild ein :D

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 33
    Registriert: Sa Mär 19, 2011 5:20 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Apr 20, 2012 9:10 pm
    Hi Nande, ich habe es geschafft, Paulchen an seinem Kletterbaum zu fotografieren. Entweder war der kleine Wicht zu schnell oder ich zu langsam.
    Viele Grüße Gärtnerin
    Dateianhänge
    101_2419a.jpg
    101_2417a.jpg
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Sa Apr 21, 2012 8:31 am
    Hi,

    ist super geworden :D

    Unser ist nicht ganz so hoch, reicht aber auch bis zur oberen Wohnzimmerschrankkante. Die Pflanzmatte über der Topföffnung ist eine gute Idee. Hier werden schon mal Vorräte zwischen den Steinen im Topf gebunkert.

    Unser erstes Hörnchen ist selbst im hohen Alter noch jeden Tag zum Ausblick auf den Pin geklettert und hat dort Stunden gesessen. Wir hatten deswegen auf der Spitze damals einen Waschlappen gestülbt :D

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Apr 27, 2012 1:30 pm
    Hi,

    Du benötigst einen Christbaumtopfständer, einen Zaunpfahl, Kieselsteine, Sisal- oder Kokosnussfaserseil. Bitte vorher ausmessen welcher Pfahldurchmesser in den Chistbaumhalter passt. Dann Pfahl entsprechend im Baumarkt/Gartenmarkt besorgen. Pfahl fest einspannen, Topf des Ständers mit Kies zum sicheren Stand befüllen und den Pfahl mit dem Seil fest umwickeln. Fertig.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 72
    Registriert: Mi Sep 16, 2009 3:02 pm
    Wohnort: Osnabrück
    BeitragVerfasst: Mo Aug 06, 2012 7:55 pm
    Sieht gut aus!
    Erinnert mich etwas an die Voliere von meinem Neo :)
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Mai 07, 2013 6:41 pm
    Hi,

    Saltos schlagen ist normal, wenn es nicht über Stunden nonstop geschieht. Unser Hörnchen schlägt immer Saltos auf seinem Gammelast wenn er aufgeregt ist z.B. merkt das der Raum für den Auslauf vorbereitet wird :D .

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Zurück zu Käfigbau

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

    cron