Ganz plötzlich und unerwartet.

Krankheitszeichen, Prävention, Gesundheit

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 76
Registriert: Mo Jun 09, 2008 9:59 pm
Wohnort: Münster
BeitragVerfasst: Mi Feb 15, 2012 11:06 pm
Ganz plötzlich und unerwartet. Bin immer noch im Schock.
Ich gab dir alles, was du brauchtest. Ich ließ dich deine Nüsse bunkern, aß mit dir aus einer Schale, lag mit dir auf dem Bett, schaute mit dir die WM, brachte dir bei mir zu vertrauen, gab dir meine Liebe, backte für die Plätzchen im Winter, gab dir so viel Freilauf, wie ich dir nur geben konnte, war immer für dich da und als Dank bekam ich dein Vertrauen, deine küsschen in meinen Ohren, dein Gewurschtel in meinem Haar, deine treuen Blicke, deine Liebe. Mehr wollte ich nicht. Du hast mich durch mein Leben begleitet und es unumstritten um einiges bereichert. Du warst Freund und Partner, Weggefährte, Zuhörer, Seelentröster, gute-Laune-bringer. Du warst mein Gefährte. Wir lebten jahrelang in einem Raum, du nahmst an meinem Leben teil und ließt mich an deinem teil haben. Ich lernte dein Verhalten zu deuten und zu verstehen, pflegte dich, als es dir schlecht ging, päppelte dich gesund als du kurz vor dem tode standes.
Diesen Winter war alles anders. Du machtest Winterruhe und ich wollte dich nicht stören. Ich gönnte dir deine Ruhe. Doch auf einmal hab ich dich nicht mehr gesehen. Ich hatte grade deinen Napf neu aufgefüllt, da kam kein Laut mehr von dir. Ich sah dich nicht und du hast nichts mehr getrunken. Ich wagte es in dein Häuschen zu schauen, dich zu stören, doch es störte dich nicht. Dein toter Leib lag dort, regte sich nicht, kalt, von dir hinterlassen. So ganz plötzlich und unerwartet gingst du von mir, ganz heimlich still und leise. Heute Abend bekommst du deine Freiheit. Ich werde mit deinem Körper zum höchsten Punkt der Stadt gehen, dich auf den höchsten Berg begraben mit einer wundervollen Aussicht. Hier kannst du frei sein. Geh kleine Tiffy, ich hoffe nur du musstest nicht leiden. Viel zu kurz war die Zeit hier auf Erden. 4 Jahre wärst du im April geworden, ich hätte dich gern länger bei mir gehabt. Ich werde dich niemals vergessen Süße!!

in liebe, dein Frauchen Janine
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 122
Registriert: Mo Jun 28, 2010 9:32 pm
Wohnort: Oberburg
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Do Feb 16, 2012 9:54 pm
    Hallo Janine

    der Verlust deiner kleinen, süssen Tiffy tut mir sehr Leid! Es schmerzt immer sehr, einen kleinen Gefährten zu verlieren, der das Leben so bereichert hat!

    Dein Text ist sehr schön geschrieben und man spürt, deine Liebe und Trauer... das geht einem ans Herz!

    Vielleicht hüpft deine Tiffy nun mit unseren Streifs durch den Hörnchenhimmel, die auch viel zu früh und auf tragische Weise aus dem Leben gerissen wurden. Mögen sie viele goldene Nüsse finden!
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Streififreunde
    Layla & Michael

    http://www.burunduk.ch
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 1951
    Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
    Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Feb 17, 2012 5:08 pm
    Hallo,
    tut mir wirklich sehr leid. Aber die kleine Tiffy musste nicht leiden. Sie ist doch ganz friedlich eingeschlafen, das Beste was man sich wünschen kann, ohne große Qualen. Behalte sie so wie sie war in guter Erinnerung.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mo Feb 20, 2012 10:05 pm
    Hi,

    es tut mir sehr leid zu hören, dass Tiffy diesen Winter leider nicht überlebt hat.

    ganz liebe tröstende Worte
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Hörnchenfan
    Beiträge: 33
    Registriert: Di Okt 27, 2009 8:41 pm
    Wohnort: Essen
    BeitragVerfasst: So Feb 26, 2012 12:35 am
    Auch mir tut es sehr Leid, dass Tiffy es nicht geschafft hat :(

    Meine Nora (bald 3) war im Januar mehrfach kurz wach und sah sehr schlecht aus, nun habe ich sie schon seit einem Monat nicht mehr gesehen und gehört. Ich habe mich aber noch nicht getraut, nach zu schauen. Ich kann deine Gefühle sehr gut verstehen: Schaut man nach, schaut man nicht nach? :(
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 13
    Registriert: Mo Sep 12, 2005 6:29 pm
    Wohnort: Niddatal
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Sa Mär 03, 2012 10:58 pm
    Hallo Janine :(

    mein Beileid
    Liebe Grüße

    Barbara

    Zurück zu Krankheiten

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron