oranger schimmel ?

Krankheitszeichen, Prävention, Gesundheit

Moderator: Moderatoren


Hörnchenfan
Beiträge: 56
Registriert: So Jun 06, 2010 4:36 pm
Wohnort: trier
BeitragVerfasst: So Sep 12, 2010 6:27 pm
hallo zusammen hab eben beim reinigen fest gestellt das an einem buchen ast eine komische orange substanz hängt.also es sind eher so haare die den ast entlang "wachsen" und etwas klebrig ?hatte jemand sowas schonmal ?tausch natürlich direkt alles aus aber würde es trotzdem mal gerne wissen.
danke im voraus.....
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 22
Registriert: Fr Sep 10, 2010 10:42 am
Wohnort: Bad Münstereifel
BeitragVerfasst: So Sep 12, 2010 6:50 pm
hallo mj
ich würde mal auf austretenden harz tippen.
wie alt sind die äste denn?

Hörnchenfan
Beiträge: 56
Registriert: So Jun 06, 2010 4:36 pm
Wohnort: trier
BeitragVerfasst: So Sep 12, 2010 8:11 pm
sind ca 5 monate alt...aber orange bis roter harz?und dann den ganzen ast entlang ähnlich wie ein gewächs`?
danke im voraus.....
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 1951
Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mo Sep 13, 2010 5:42 am
    Hallo,
    im Zweifelsfall den Ast entfernen und durch einen anderen ersetzten. So würde ich das machen, denn wenn es wirklich Schimmel sein sollte, ist das nicht gut für die Gesundheit.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 116
    Registriert: Do Feb 04, 2010 10:59 am
    Wohnort: Salzgitter
    BeitragVerfasst: Mo Sep 13, 2010 8:20 am
    Huhu, mach doch mal ein Foto davon ;)
    Aber ich würde laut Deiner Beschreibung auch auf Harz tippen, da dieser ja verläuft, ist es also normal, dass es so aussieht, als wenn dieser am ganzen Ast "wachsen" würde.
    Ich würde den Ast aber dennoch austauschen, denn wenn das Hörnchen mit seinem Fell ans Harz kommt, klebt das ganze Streifi :roll:
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 122
    Registriert: Mo Jun 28, 2010 9:32 pm
    Wohnort: Oberburg
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mo Sep 13, 2010 5:46 pm
    Hallo mj

    So ohne Bild ist das wirklich schwierig.

    Aber ich würde eher auf einen Pilzbefall tippen. Evtl. eine Phytophtora- Art.

    Vielleicht findest du Bilder im Web dazu, die du dann mit deinem Ast vergleichen kannst.

    LG

    Layla
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Streififreunde
    Layla & Michael

    http://www.burunduk.ch

    Hörnchenfan
    Beiträge: 56
    Registriert: So Jun 06, 2010 4:36 pm
    Wohnort: trier
    BeitragVerfasst: Mo Sep 13, 2010 8:27 pm
    hab die äste ja schon entsorgt deshalb leider kein pic.
    harz kann ich mir nicht vorstellen warum sollte jetzt 6 monatenachdem ich die äste abgeschnitten hab auf einmal so viel harz raus kommen.
    danke im voraus.....

    Zurück zu Krankheiten

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste