schnupfen ?

Krankheitszeichen, Prävention, Gesundheit

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 68
Registriert: Sa Feb 20, 2010 4:04 pm
Wohnort: Bei Koeln.
BeitragVerfasst: Mo Jun 27, 2011 9:17 pm
Huhu.
Wie immer, Nande ich danke dir fuer die Antwort <3

Nein, sowas macht er nicht.
Ich persoenlich finde, dass er schwer atmet. Meine Eltern empfinden das nicht so.
Ich bete, dass der Tierarzt morgen Zeit hat und vorbei kommt.. ansonsten frag ich einen anderen. Bringt ja alles nichts.
Kann mich auch echt nichtmehr entspannen, haenge nur noch am Kaefig und trau' mich kaum den Kleinen allein zu lassen, foerdert das Studium nicht grade. Hach je -.-

Grueße! Und drueckt die Daeumchen/Pfoetchen (:
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 68
Registriert: Sa Feb 20, 2010 4:04 pm
Wohnort: Bei Koeln.
BeitragVerfasst: Mi Jun 29, 2011 4:14 pm
So, heute war Herr Lord von halb 8 bis grade eben beim Tierarzt.
Er wurde geroengt und ihm wurde Antibiotika gespritzt.
Sein linker Lungenfluegel war auf dem Bild schattiert, also da ist irgendwas, was nicht gut aussieht und er kriegt dadurch nur wenig Luft. Der rechte Lungenfluegel ist tip top.
Herr ist auch entwischt und hat alle in Atem gehalten.

Plan vorerst:
Wenn es besser wird: Samstag nochmal hin fuer eine neue Antitiotika spritze (anderes Antibiotika als vorher)
Wenn es gleich bleibt: Topfen abholen
Wenn es schlimmer wird: Direkt anrufen und ihn erloesen.
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Mi Jun 29, 2011 6:12 pm
    Hi,

    hier sind die Daumen gedrückt. [-o<

    Gute Besserung an Lord
    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 68
    Registriert: Sa Feb 20, 2010 4:04 pm
    Wohnort: Bei Koeln.
    BeitragVerfasst: Do Jun 30, 2011 6:10 pm
    Beschissener Tag.

    Heute morgen ging es Lord nicht gut. Hat gepumpt um Luft zu bekommen, ich wollte ihn erloesen lassen.
    Dann Streitgespraech mit Eltern, die wollten dass ich noch warte.
    Nach dem ich bei der Uni war ging's ihm nicht besser, also hab ich Lord's 7 Sachen gepackt und bin mit ihm zum Tierarzt.
    Wurde eingeschlaefert. Hatte ihn dabei in der Hand und hab ihm gesagt dass alles gut wird, bis er tot war.
    Danach erstmal einen nervenzusammenbruch gehabt und nach Hause inkl. Lord gefahren.
    Einfach Scheisse. Ich hoffe ich habe das richtige getan.
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Jul 01, 2011 7:21 am
    Hi,

    fühl Dich gedrückt. Habe so gehofft, dass es Lord nun besser geht. Aber wenn ein Tier sich quält ist es so besser. Die Entscheidung zum Tierarzt zu fahren und ihn einschlafen zu lassen kann ich nachvollziehen.

    traurige Grüße
    Nande :cry:
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Vorherige

    Zurück zu Krankheiten

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast

    cron