kahle stellen am bein

Krankheitszeichen, Prävention, Gesundheit

Moderator: Moderatoren


Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa Mai 22, 2010 4:12 pm
Wohnort: Rostock
BeitragVerfasst: Fr Aug 13, 2010 7:02 pm
hi
mein Hörnchen hat am bein eine kahle stellen die seit der frühlingszeit nich weggegangen ist. ich weiß nich was ich noch ausprobieren kann damit diese stelle weggeht.

ich geb ihm 1-2 mehlwürmer pro tag ( mehr kann ich ihm nich geben sonst versteckt er die tierchen in seiner kokosnuss), er bekommt hörnchenfutter und vitamine ab und zu ein löwenzahnblatt und natürlich nüsse ich hab auch schon die grapefruitkernextraktkur ausprobiert je doch hat diese nicht geholfen
ich war mit ihm auch schon beim tierarzt, der hat mir was gegen parasiten gegeben darauf hin hab ich den kompletten käfig sauber gemacht, doch die kahle stelle hat er leider immer noch.

die stelle is weder blutig noch schuppig es fehlen nur ein paar haare

er bekommt auch jeden tag auslauf in meinem zimmer auslauf.
er springt klettert und rennt ganz normal

ich weiß nur nich wie er seine haare wieder bekommt :( :( :(
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Sa Aug 14, 2010 9:50 am
    Hi,

    was hat der Tierarzt denn gegen Parasiten gegeben? Juckt die Stelle? Leckt das Tier dort verstärkt, schüttelt und kratzt es sich, beißt es sich ins Fell? Hat die Stelle sich im laufe der Zeit verändert ( Größe, Lage ). Wie groß ist die Stelle? Waren dort schon mal Haare?

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 1951
    Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
    Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Sa Aug 14, 2010 10:09 am
    Hallo,
    schließe mich den Fragen von Nande an. Und wie wurde das Hörnchen denn untersucht auf Parasiten und Pilze? Und wenn ja wie? Hautabklatsch oder ein Hautgeschabsel?
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)

    Newbie
    Beiträge: 3
    Registriert: Sa Mai 22, 2010 4:12 pm
    Wohnort: Rostock
    BeitragVerfasst: So Aug 15, 2010 9:55 am
    hi
    der tierarzt hat mir ein tropfen gegeben gegen parasiten - stronghold.
    der tierarzt hat sich die stelle nur angeguckt und nochmal in computer geguckt ob es parasiten sein können, jedoch sah das im computer ganz anders aus.
    nein erleckt sich an der stelle nicht verstärkt, nur das einfache putzen, er kratzt sich dort auch nicht
    ja er beist sich an dieser stelle jedoch nicht blutig.
    ja die stelle wird langsam immer größer :( is ungefähr so groß wie ne erbse und liegt beim oberschenkel.
    ja er hatte da schon mal fell gehabt, ich hab ihn bereits drei jahre und nach dem fellwechsel hatte er schon mal ne kahle stelle aber die ging ganz schnell wieder weg -das is ja normal-

    danke das ihr so schnell antwortet

    Hörnchenfan
    Beiträge: 181
    Registriert: Mo Apr 27, 2009 10:34 am
    Wohnort: Köln
    BeitragVerfasst: So Aug 15, 2010 11:00 am
    Hallöchen,

    mein Hörnchen hatte auch schon eine kahle Stelle, die irgendwie niemand erklären konnte. Die Stelle war so groß wie nen 10 Cent Stück. Er hat sich dort nicht auffällig gegratzt, es hat nicht geblutet, keine Parasiten, kein Pilz. Nach ca. 2 monaten hat wieder angefangen Fell nachzuwachsen. Jetzt ist die Stelle wieder komplett zu und nix mehr zu sehen. Ich weiß nicht woran es lag.


    Ggrüße

    Carola
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Aug 15, 2010 4:22 pm
    Hi,

    es kann auch durch einen Überschuß an Vitaminen sein, oder bei zu wenig Vitaminen, dass Haare ausfallen. Oder bei Stress oder Allergien.
    Wenn sich das Hörnchen an der Stelle beißt, scheint die Haut dort nicht normal zu sein. Irgend etwas scheint das Hörnchen dort nicht zu gefallen. Wälzt es sich den öfter als normal in Textilien oder Erdbad? Schüttelt es sich z.B. im vollen Lauf?
    Bei einer Dosis gegen Parasiten kann es sein, dass diese nicht komplett abgetötet wurden, sondern noch Nissen geschlüpft sind, die nun erneut Probleme bereiten.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Newbie
    Beiträge: 3
    Registriert: Sa Mai 22, 2010 4:12 pm
    Wohnort: Rostock
    BeitragVerfasst: Do Aug 19, 2010 10:05 am
    hi leute
    die kahle stelle wird wieder kleiner und ich glaube nicht das er parasiten hatte, weil die haut ganz normal aussah. aber trotzdem danke für die tipps
    :D

    Zurück zu Krankheiten

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

    cron