Schwanz "verstaucht"?

Krankheitszeichen, Prävention, Gesundheit

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 68
Registriert: Sa Feb 20, 2010 4:04 pm
Wohnort: Bei Koeln.
BeitragVerfasst: Fr Aug 06, 2010 12:30 pm
Hallo alle, ich mal wieder.

Brauch mal dringend eure Hilfe.
Also, natuerlich habe ich die anderen Threads mit "Schwanz gebrochen/ab" etc gesehen aber bei meinem Lord scheint's anders zu sein.

Er saß auf einem erhoehtem Buecherregal und ist mit 3 Buechern runtergefallen.
Ihm scheint es gut zu gehen, laeuft rum, frisst und so, hat nun aber einen Knick im Schwanz. 1/3 haengt da nun wie eine Fahne rum.
Kann das gebrochen sein? Ist es okay wenn das so zusammen waechst?
Es scheint ihn nicht zu stoeren, er macht auch keine Anstalten seinen Schwanz abzubeißen, eine Wunde abzulecken etc.
Hoffe ihr koennt mir helfen, mag nicht dass es meinem Kleinen doof geht :(
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 1951
Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Aug 06, 2010 3:44 pm
    Hallo,
    es wäre schon gut, wenn man mal ein Bild hätte, da weiß man dann schon genauer, was Du meinst. Ich stelle mir das jetzt mal so vor, wie wenn das letzte drittel des Schwanzes schlaff herumhängt und das Hörnchen keine Kontrolle mehr darüber hat.

    Könnte schon gebrochen sein. Ob das wieder zusammen wächst, das weiß ich nicht. Weil der Schwanz ja auch viel bewegt wird und so. Solange das Hörnchen aber nicht dran rum macht, gehe ich davon aus, dass noch Gefühl in der Schwanzspitze ist und auch nichts weh tut.

    Sicherheitshalber würde ich aber mit Bild Kontakt zu einem Tierarzt aufnehmen. Einfach um abzuklären, wie das mit dem Verheilen aussieht. Falls da so Sachen wie "wir müssen das Stück Schwanz amputieren" o.ä. rauskommt, noch mal mindestens eine weitere Meinung einholen.

    Das ist das, was ich darüber denke und mir dazu einfällt.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 68
    Registriert: Sa Feb 20, 2010 4:04 pm
    Wohnort: Bei Koeln.
    BeitragVerfasst: Fr Aug 06, 2010 8:10 pm
    Vielen Dank fuer die Antwort.
    Mein Kleiner schlaeft, aber ich mach morgen direkt ein Foto und poste es.
    Hoffe dass es nicht so schlimm ist :( ..haette ich doch nur die Buecher weg gestellt, ich Esel. :cry:
    Er kann seine Haare noch an der Spitze aufplustern (kennt ihr ja) aber es haengt.. ach man. Mein armer kleiner Lord..
    Morgen kommt das Foto!
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 68
    Registriert: Sa Feb 20, 2010 4:04 pm
    Wohnort: Bei Koeln.
    BeitragVerfasst: Sa Aug 07, 2010 3:07 pm
    Hier der link zum Bild:
    http://img62.imageshack.us/img62/3661/img0683ya.jpg

    Denke man sieht gut dass mein armer Kleiner nen Knick im Schwaenzchen hat :(
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 2121
    Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
    Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Sa Aug 07, 2010 7:45 pm
    Hi,

    da wird sich wohl ein Knochen verschoben haben, oder gebrochen sein. Die "Fahne" wedelt wahrscheinlich nicht mehr mit, wenn Lord den Schwanz schlängelt? Schlimm ist es nicht, nur ein kosmetisches Problem und solange die Haut intakt ist und sich keine Unregelmäßigkeiten wie Entzündungszeichen oder ähnliches zeigt würde ich es einfach so akzeptieren.

    Gruß
    Nande
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben
    Benutzeravatar
    Site Admin
    Beiträge: 1951
    Registriert: Fr Mai 30, 2003 8:19 pm
    Wohnort: Darmstadt
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: So Aug 08, 2010 7:30 am
    Hallo,
    sehe es so wie Nande auch, ich würde auf Schwellung achten, wenn eine entsteht, wird sich da eine Entzündung entwickelt haben und das braucht dann ein Antibiotikum.

    Ich gehe davon aus, dass der Knick für immer bleiben wird, aber auch damit wird dein Hörnchen umzugehen wissen. Vor allem, wenn es jetzt schon nicht stört und der Schwanz in Ruhe gelassen wird.
    Liebe Grüße
    Cornelia und Lilly

    www.BURUNDUK.de

    www.klzg.de ;-)
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 68
    Registriert: Sa Feb 20, 2010 4:04 pm
    Wohnort: Bei Koeln.
    BeitragVerfasst: So Aug 08, 2010 11:46 am
    Puh gut, hoert sich doch alles nicht so dramatisch an.
    Hoffe dass es nicht schlimmer wird oder so..

    Hab Lord grad rausgelassen, Schwaenzchen ist vollstaendig aufgeplustert gewesen, als er mir eine ganze Pflaume geklaut hat :shock:
    Trotz Knick ist er sowieso, in meinen Augen, das schoenste Streifi, lala.
    Danke fuer eure schnellen Antworten!

    Zurück zu Krankheiten

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron