Bin auch neu!!!

Wer seid Ihr und Eure Schützlinge?

Hörnchenfan
Beiträge: 21
Registriert: Mo Mai 17, 2010 6:07 pm
Wohnort: Osnabrück
BeitragVerfasst: Di Mai 18, 2010 8:04 pm
Hallo zusammen :D
Wir haben uns vor einem Jahr ein neues Streifi zugelegt. Er heißt Elvis. Unser erstes Hörnchen war ein Weibchen und hieß Snoopy. Ist allerdings vor vielen Jahren gestorben. Da wir zwei Kinder haben, wollten wir uns so früh nicht wieder ein Hörnchen holen. Jetzt sind die beiden älter und vernünftiger. Elvis ist ein echt süßer. Wir haben ihn vom Züchter gekauft. Die ersten Tage war er etwas zurückhaltent, aber nicht wirklich scheu. Nach wenigen Tagen kam er für Leckerlies ans Gitter und ließ sich füttern. Nach 4 Wochen haben wir ihm den ersten Freilauf gegönnt. Es war total problemlos. Nach einer halben Stunde ist er das erste mal wieder in denKäfig gegangen, und blieb trotz offener Tür drin. Wir haben ihn wieder nach draußen gelockt. Aber er gin kurz darauf ieder rein. Am nächsten Tag das gleiche Spiel. Heute geht er zwischendurch immer mal wieder rein, klettert im Käfig umher und kommt dann wieder raus. Er hat aber auch in unserem Wohn-/Esszimmer viel Platz zum Laufen und Klettern. Ein dickes Seil hängt von der Decke und Schränke sind auch genug vorhanden die zum klettern und springen einladen. Elvis verhält sich ganz anders als Snoopy. Er ist auch sehr viel zutraulicher. Er klettert auch gerne an uns herum. Letztens hatte er bemerkt, daß ich mir Sonnenblumenkerne in die Hosetasche gesteckt habe. Er hat sich dann selbst bedient. Im Herbst hatte es sichunter dem Sofa versteckt, unser Sohn hat ihn gesucht und ist ihm auf denSchwanz getreten, als es unter dem Sofa hervor kam. Jetzt fehlen ca. 3 cm. Aber beide haben sich von dem Schrecken gut erholt, der Schwanz ist ohne Komplikationen abgeheilt.
Seine Zutraulichkeit ist aber schon fast unverschämt. Er ist aber nicht aggressiv. Er kommt gerne auf die Schulter, wuselt mir durch meine langen Haare und hat vor Hände und Füße keine Angst. Neuerdings wälzt er sich auf dem Rücken und bleibt so liegen, wenn man an den Käfig tritt. Er schaut nur kurz und räkelt sich weiter. Ich habe erst gedacht, der hat irgenwelches Ungeziefer oder ne Hautkrankheit. Aber es ist nichts erkennbar.
Bei gelegenheit bericht ich noch mehr. Bis dahin erstmal
Birgit
Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 2121
Registriert: So Mai 18, 2003 11:23 am
Wohnort: Gelsenkirchen
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Di Mai 18, 2010 8:32 pm
    Hi und herzlich willkommen.

    Danke für die nette Vorstellung hier im Forum. Freue mich bereits weitere Storys zu lesen.

    Viel Spaß beim stöbern auf unserer Seite
    Nande :D
    Bild

    Zitat Winston Churchill: Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt, hat sich noch niemand den Magen verdorben

    Zurück zu Mitgliedervorstellung

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron