neues zuhause eines streifis

Hier können Alle grundlegende Fragen zu Hörnchen stellen, die noch keins haben oder erst seit kurzem Halter sind.

Moderator: Moderatoren


Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Do Jan 05, 2012 11:03 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Do Jan 05, 2012 11:29 pm
    hallo ich bin micha und hab mir vor drei tagen ein streifi zugelegt, bin sehr neu bei dieser sache und hab mich schon gut eigelesen, mein streifi wurde abgegeben und ist 9 monate alt,habe es mit käfig gekauft. hab eben gelesen das ich ihr noch keinen freilauf geben soll, die ersten 4 wochen wegen revier?hab ja den alten käfig und auch ihr häusle.... mach ich einen fehler mit dem freilauf nun? wie ist es mit dem futter? hab gelesen man sollt ihr nur futter aus der hand anfangs geben um sie an einen zu gewöhnen?also ne nuss oder leckelis nimmt sie schon aus meiner hand, mache ihr auch morgens etwas futter in ein schälchen!
    die kleine heißt angi, würde ich einen fehler machen wenn ich ihr einen anderen namen geben würde? denke schon oder?

    danke euch im vorraus und freu mich über tips und ratschläge, lg und micha
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 464
    Registriert: Do Jul 01, 2004 8:36 pm
    Wohnort: 46539 Dinslaken
    BeitragVerfasst: Do Jan 05, 2012 11:47 pm
    Hi,
    das Hauptfutter muß vorhanden sein, nur Leckerli aus der Hand reichen. Damit keine Missverständnisse aufkommen :roll:

    Streifiger Gruß
    Marian
    Bild Hörnchenzucht Dymar

    Newbie
    Beiträge: 8
    Registriert: Do Jan 05, 2012 11:03 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Do Jan 05, 2012 11:57 pm
    Marian hat geschrieben:Hi,
    das Hauptfutter muß vorhanden sein, nur Leckerli aus der Hand reichen. Damit keine Missverständnisse aufkommen :roll:

    Streifiger Gruß
    Marian


    hab ich auch, vollwertfutter für streifis, allerdings hab ich gelesen das ich gerade am anfang ihr nichts in eine schale geben soll sondern von hand füttern,geb ihr auch zusätzlich ein bissel obst , das geb ich ihr auch von hand, sie nimmt es sich dann in den käfig
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 464
    Registriert: Do Jul 01, 2004 8:36 pm
    Wohnort: 46539 Dinslaken
    BeitragVerfasst: Fr Jan 06, 2012 12:35 am
    Hi,
    wenn dein Hörnchen bereits durch den Vorbesitzer oder Züchter an die Hand gewöhnt wurde, brauchtst du nicht von vorne anfangen. Dem Horn ist die Person normalerweise egal von dem er Futter bekommt. Das Hörnchen auf ihren Namen reagieren, halte ich für ein Gerücht. Eher auf Laute, die sie mit Futter oder sonstiges verbinden.
    Käfigarrest ist sinnvoll, damit er sein Revier kennt

    Streifiger Gruß
    Marian
    Bild Hörnchenzucht Dymar

    Newbie
    Beiträge: 8
    Registriert: Do Jan 05, 2012 11:03 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Jan 06, 2012 4:37 pm
    weiß nun immernochnicht ob ich ihr freilauf geben kann, ihr revier kennt sie doch,weil es doch der alte käfig ist oder nicht?hab sie ja schon rausgelassen,und mit dem zahm meinte ich das sie an meine hand kommt,kurz schnuppert oder sich ein leckerlie abholt,wollte daran üben das sie sich auch mal richtig in die hand geht,denk mal das es mit den leckerlies doch richtig ist,oder?
    Benutzeravatar
    Hörnchenfan
    Beiträge: 33
    Registriert: Sa Mär 19, 2011 5:20 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Jan 06, 2012 5:54 pm
    Hallo Kayasam, wie ich bereits schon in einem anderen Beitrag geschrieben habe, zähle ich mich noch zu den Neulingen in der Streifihaltung. Deshalb möchte ich Dir keine Ratschläge geben, sondern lediglich ein paar Gedanken äußern. Für Deine Kleine ist die ganze Umgebung neu, Gerüche, Geräusche, der Tagesablauf und vor allem ihre Bezugsperson. In ihrem gewohnten Käfig fühlt sich Deine Kleine sicher und geborgen.
    Vielleicht solltest Du ihr ein paar Tage Zeit geben, um die Gegebenheiten aus sicherer Entfernung erstmal kennenzulernen und sie nicht gleich überfordern durch den Auslauf in eine fremde Umgebung. Viel Spaß mit der Kleinen. Grüße von Gärtnerin

    Newbie
    Beiträge: 8
    Registriert: Do Jan 05, 2012 11:03 pm
  • Position des Users auf der Mitgliederkarte
  • BeitragVerfasst: Fr Jan 06, 2012 6:14 pm
    hi, danke dir für die überlegung,hatte es eigentlich auch nur für die kleine gut gemeint, weil sie ja auslauf liebt,und ihn ja schon von ihrer ehemaligen heimat kennt, mag sie sicher nicht überfordern,lg

    Zurück zu Einsteiger

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

    cron