Käfigarrest?!

Hier können Alle grundlegende Fragen zu Hörnchen stellen, die noch keins haben oder erst seit kurzem Halter sind.

Moderator: Moderatoren


Hörnchenfan
Beiträge: 12
Registriert: Do Jul 02, 2009 11:58 am
Wohnort: Altenbuch
BeitragVerfasst: Do Jul 09, 2009 2:01 pm
Hallo
ich hab mal ne Frage. Mein streifi wohnt am Sonntag 2 Wochen bei mir. Ich weis dass es eig 4 -8 Wochen Käfigarrest hat. Doch sie war bei ihrem alten besizer schon draußen also kennt sie dass mit dem rein gehen und so. Könnte man dadurch den Arrest verkürzten, weil sie jetz schon voll den 'Kafigkoller' hat und ich angst hab dass sie eine Monotonie oder wie des heißt bekommt. Sie läuft morgen bevor ich geh die ganze Zeit unten am Käfig vor un wieder zurück und dass machmal voll lang und wenn ich wieder komm macht sie dass dann auch wieder aber nicht mehr ganz so lange. Aber auch an anderen stellen macht sie machmal längere zeit immer wieder das gleiche.
BeitragVerfasst: Fr Jul 10, 2009 1:29 pm
Hallo Caro,
der "Käfigarrest" dient ja nicht dazu deinem Streifi zu zeigen, was es heißt eingesperrt zu sein, oder dass sie sich an das Zurückkehren in die Voliere gewöhnen soll.
Der Arrest soll Deinem Streifenhörnchen die Revierverhältnisse aufzeigen. Deswegen macht es auch in Deinem Fall absolut Sinn, diese Frist einzuhalten.


Liebe Grüße
Benutzeravatar
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Do Jul 23, 2009 5:09 pm
Wohnort: Hannover
BeitragVerfasst: Do Jul 30, 2009 1:35 pm
Bevor ich meine Hörnchen bekommen habe, habe ich stundenlang Bücher gelesen über Streifenhörnchen. Das mit dem Arrest habe ich da nicht gelesen. Meine Beiden haben immer schon am 3. Tag unsere Wohnung erforscht, trotzdem wußten sie immer, wo sie hingehören. Sie wußten dass wir "Chef" sind, haben zwar ab und zu die Grenzen getestet, aber mit liebevoller Konsequenz haben wir es geschafft, dass wir "unser" Reich nicht verteidigen müssen. Ich persönlich könnte es nicht ertragen, ein Tier, das so viel Bewegung braucht, so lange einzusperren.
Gerade auch in der ersten besonders neugierigen Zeit ist die Nähe Hörnchen Besitzer sehr wichtig.
Meine Beiden jedenfalls haben sich super eingelebt, sind mehr als zutraulich, wir können und konnten sogar mit ihnen spielen.
War dein Hörnchen jetzt schon draußen?
Benutzeravatar
Hörnchenfan
Beiträge: 1108
Registriert: So Feb 10, 2008 7:35 pm
Wohnort: Rehau
BeitragVerfasst: Fr Jul 31, 2009 5:05 am
Auch bei unseren habe ich den Käfigarrest nicht so wirklich eingehalten. Letztendlich musst du es für dich entscheiden- finde ich. Ich war bei Hexe damals nicht im "Internetbesitz" und das alte GU Buch war mit diesen Infos ja wirklich nicht sooo gut. Dickie sprang uns den 2. Tag aus der Voli und zeigte uns schnell das er weiß wo er hingehört. Dieser Käfigarrest macht schon Sinn, ist auch was was mir sofort eingeleuchtet ist!! Du kannst es ja mal versuchen... sollte es nicht funktionieren kannst du ja den Arrest fortführen.

Zurück zu Einsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste

cron